DIN 33430

« Zurück zum Lexikon-Index

Die DIN 33430 ist eine Norm zur Qualitätssicherung bei der berufsbezogenen Eignungsdiagnostik. Sie stellt Anforderungen für die Auswahl, Zusammenstellung, Durchführung und Auswertung von Tests, sowie für die Interpretation der Ergebnisse und die Qualifikation des Anwenders auf. Die Anwendung der DIN ist nicht verpflichtend.

« Zurück zum Lexikon-Index