Labilität

« Zurück zum Lexikon-Index
Kategorien: Gesundheit, Psychologie

Labilität bedeutet Mangel an emotionaler Stabilität

Emotionale Labilität bezeichnet Menschen, die starke Stimmungs- und damit Meinungsschwankungen zeigen. Das heißt sie kommen schnell aus ihrem seelischen Gleichgewicht und finden nur schwer in ihre Mitte zurück. Labilität ist somit ein unbeständiger Zustand und das Gegenteil von Stabilität.
Synonym:
anfällig, labil, launenhaft, launisch, instabil, unbeständig, ruhelos, unkonstant
« Zurück zum Lexikon-Index