Sozialkompetenz

« Zurück zum Lexikon-Index

Sozialkompetenz beschreibt die integrativen, kooperativen Fähigkeiten eines Menschen

Sozialkompetenz bezeichnet die Fertigkeit eigene Ziele beispielsweise mit den Einstellungen und Werten anderer Menschen zu vereinen. Zudem ist es die Fähigkeit das Verhalten anderer zu verstehen und zu beeinflussen. Darüber hinaus umfasst es auch das Lösen zwischenmenschlicher Probleme. Position in der Wertematrix: Plan-B / Umwelt / menschlich Kapazität / Kompetenz: Kann ich mich von mir selbst lösen? Intensität / Präferenz: Einmischen oder raushalten? Einfühlsam oder “professionell”?
Synonym:
Softskills, Softskill, soziale Kompetenz, überfachliche Fähigkeiten
« Zurück zum Lexikon-Index