ValueWiki: eierlegende Wollmilchsau [eWMS]

eierlegende Wollmilchsau

Die Abkürzung eWMS steht für die “eierlegende Wollmilchsau”

Der Ausdruck “eierlegende Wollmilchsau” trat als erstes 1959 in einem Gedicht auf. Er verkörperte die Fantasie von Tierzüchtern eines Hybridwesens aus Huhn, Schaf, Kuh und Schwein. Schon hier stand dieses wundersame Geschöpf für das Wunschdenken, dass ein einziges Lebewesen mehrere ersetzen kann.

In der Personalarbeit ist die eierlegende Wollmilchsau (eWMS) das Symbol für ‘Wunschmitarbeitende’, die ähnlich dem historischen Vorbild alle benötigten Veranlagungen und Fähigkeiten in sich vereinen – jedoch auch für nicht erreichbare Anforderungen. Sie steht damit für einen der größten Fehler in der Personalarbeit. Die Suche nach Mitarbeitern, die alles können, am besten gleichzeitig. Egal in welchem Prozessschritt, in welcher Rolle oder mit welchem Ziel Sie mit und für andere Menschen Arbeiten – es gilt: Solange Sie Ihre Anforderungen nicht im Griff haben, können Sie Ihre Aufgaben nur unbefriedigend oder sogar gar nicht lösen. Die Gefahr einer Anforderung für eine eierlegende Wollmilchsau ist, dass man die Ziele nicht erreicht und Chancen mit ‘unperfekten’ neuen Mitarbeitern nicht ergriffen werden.

Die häufigsten Ursachen für solche Stellenbe- oder -ausschreibungen sind Gedankenlosigkeit, Desinteresse am Menschen und methodische Hilflosigkeit. Diese Verzahnen sich zu einem allgegenwärtigen Defizit an guten Entscheidungen, welches sich am Ende in schlechtem Betriebsklima, niedriger Produktivität und niedrig gesteckten Zielen (damit man sie noch erreichen kann) ausdrückt.

Mit unseren Tools, Methoden und Services unterstützen wir Menschen (Geschäftsleitung, Führungskräfte, Teams, HR, …) und Organisationen zu besserer überfachlicher Personalarbeit. Dabei vermitteln wir auch Lösungen, wie man das Dilemma der eierlegenden Wollmilchsau löst. Melden Sie sich doch einfach unter  und wir informieren Sie.

Warum ist die eWMS unser Maskottchen?

Wir haben die eierlegende Wollmilchsau als unser Maskottchen gewählt, weil sie wie kein anderes Symbol den Anfang der Verbesserung charakterisiert. Mit diesem Bild vor Augen beginnt der Reifungsprozess zu guter Personalarbeit. Anforderungsdefinitionen speziell im Recruiting und in der Personalentwicklung gehören zu den größten Einsatzfeldern des Online Assessments ValueProfilePlus. Deshalb beschäftigen wir uns täglich mit Wünschen nach vielseitig talentierten Menschen. Die Herausforderung ist hierbei der Fokus auf die wirklich wichtigen überfachlichen Qualifikationen. Die paar Dinge, die vielleicht fehlen, können entweder ausgeglichen oder durch gezielte Weiterentwicklung verbessert werden! Was eine solche Herangehensweise für Vorteile hat, erklären wir in unserem On-Demand Webinar zum Best-Fit Management. Hier wird nicht auf eine eierlegende Wollmilchsau gehofft, sondern realistisch der Prozess von Anforderung bis Probezeitabsicherung optimiert!

Synonyme:
eierlegende Wollmilchsau, eierlegendes Wollschwein, eierlegendes Wollmilchschwein, Eier legende Wollmilchsau
« Zurück zum ValueWiki-Index
 
© HR24.expert - Alle Inhalte unterliegen dem Urheberrecht der Ferchl und Veitl GbR