ValueWiki: Proof of Concept

Ein Proof of Concept (abgekürzt: PoC) soll bei der Suche nach geeigneten Lösungen zeigen, dass die theoretische Vorauswahl auch in der Praxis hält, was sie verspricht.

Um dies herauszufinden, wird meist ein reales Projekt genommen und mit der neuen Lösung bearbeitet. Dabei geht man bewusst davon aus, dass es sowohl zu besseren, als auch zu schlechteren Ergebnissen als mit den bisherigen Lösungen kommt. Ein positiver Effekt eines PoC ist, dass er in der eigenen Umgebung stattfindet und nicht antizipiert werden muss (vgl. unpassende Referenzen).

Ein PoC bedeutet immer einen gewissen Aufwand. Dieser lohnt sich jedoch gerade bei geschäftskritischen, nicht nur investitionsintensiven, Fragen. In vielen Fällen werden Proof of Concept Projekte gegenüber den Anbietern entlohnt.

Ein Beispiel ist das PoC-Angebot von ValueProfilePlus unter ValueProfilePlus – Proof of Concept (PoC) (hr24.expert)

Synonyme:
PoC
« Zurück zum ValueWiki-Index
 
<div>© HR24.expert - Alle Inhalte unterliegen dem Urheberrecht der Ferchl und Veitl GbR</div>