Ihre ValueMission …

… ist sicher ein Einsatzfeld von ValueProfilePlus im HR-Lifecycle Management

HR Lifecycle Management - ValueMission

Für jeden HR Lifecycle Prozessschritt die passende Lösung

Einsatzfelder, HR-Lifecycle-Management, HR-Lifecycle

Der HR-Lifecycle beschreibt die verschiedenen Phasen der Zusammenarbeit, die Arbeitnehmer und Arbeitgeber gemeinsam durchleben. Genauer gesagt beschreibt er die Rollen und Aufgaben, die ein HR Manager, dessen Mitwirkende und externe Dienstleister innerhalb jeder Phase einnehmen müssen, um erfolgreich zu sein.

Das HR-Lifecycle-Management ist, so wie wir es betrachten, ist in 10 Phasen untergliedert: das Anforderungsmanagement, die Personalsuche bzw. der Search, die Personalauswahl bzw. das recruiting, das Onboarding, die Teamintegration, die Probezeitkontrolle, die Personalführung, die Personalentwicklung bzw. das (Einzel-)Coaching, die Personalentwicklung in Teams, das Changemanagement, das Nachfolge-Management und das Employer-Branding.

ValueProfilePlus unterstützt Sie in jeder einzelnen Phase. Dabei ermöglicht es Ihnen Kosten und Zeit zu sparen und die Effizienz, sowie den Umsatz zu steigern. Lesen Sie im Folgenden den kurzen Überblick, wie dies in jedem einzelnen Schritt des HR-Lifecycles ermöglicht wird.

TIPP: Lesen Sie auch unseren Blog-Beitrag zur Nachhaltigkeit in der Personalarbeit

Ihr potentieller Mitarbeiter ist … noch nicht im Unternehmen:

Ihr neuer Mitarbeiter ist … im Unternehmen angekommen:

Ihr Mitarbeiter ist … aktiv im Unternehmen:

Ihr Mitarbeiter ist … ein Leistungsträger im Unternehmen:

Sie möchten den HR Lifecycle optimieren?

Dann können Sie auf ValueProfilePlus bauen!

ValueProfilePlus der Erfolgsfaktor für Ihre ValueMission

Mit der Leistungsfähigkeit von ValueProfilePlus werden Sie Ihre Mission erfolgreicher meistern. Durch die KI-gestützte Digitalisierung, nachhaltige Methoden, praxisgerechte Prozessunterstützung und zeitsparende Integrationen in bestehende HR-Systeme (API) kommen Sie schneller und sicherer ans Ziel. Gewinnen Sie Zeit für die wichtigen und schönen Aufgaben! Wie genau das abläuft, erfahren Sie in unserem Best-Fit Management On-Demand Webinar!

Für Ihre Planungs- und Budgetsicherheit haben wir unsere günstige ValueFlat entwickelt. So können Sie sich voll und ganz auf Ihre Mission konzentrieren, ohne auf halben Weg stecken zu bleiben, weil Ihnen der "Sprit" ausgeht. Gerne unterstützen wir Sie in der Planung und Klärung Ihrer Fragen. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf und wir geben Ihnen weitere Informationen.

ValueSelector Logo

Drei einfache Schritte zur Lösung …

Wählen Sie die zu Ihnen und Ihren Aufgaben passenden Begriffe. Die ValueSelector-KI generiert dann die zu Ihren Wünschen passenden Informationen:

Ich bin …

Ich mache …

Ich will …

Sollten Sie die zu Ihnen passende Kombination nicht finden, melden Sie sich gerne per E-Mail an bei uns.

Employer-Branding

Die ersten beiden wichtigen Schritte im HR-Lifecycle sind das initiale Employer-Branding und die Anforderungsdefinition. Um also die richtigen Leute anzuziehen, muss sich jeder Arbeitgeber Gedanken über sein Employer-Branding machen und sich bestmöglich im Arbeitnehmermarkt positionieren.

Passgenaue Anforderungsdefinition

Nachdem die Positionierung definiert wurde, geht es an die Anforderungsdefinition. Dies umfasst die notwendigen (Hard und Soft) Skills, die nötig sind, um einen gewissen Aufgabenbereich zufrieden und erfolgreich zu erfüllen. Dabei werden sie mit den zukünftigen (und idealerweise auch die der bestehenden) Mitarbeiter vereinbart und klar festgelegt.

ValueProfilePlus unterstützt Sie dabei ein authentisches und nachhaltiges Branding durch eine erfolgreiche und zufriedene Belegschaft aufzubauen. Darüber hinaus hilft es Ihnen die schwer greifbaren überfachlichen Eigenschaften für potenzielle Arbeitnehmer herauszuarbeiten und zu definieren. Somit steht einer erfolgreichen, passgenauen Besetzung der Vakanz nichts mehr im Weg.

Suche nach geeigneten Bewerbern

Ist eine Definition der Anforderungen erfolgt, so ist der nächste Schritt im HR-Lifecycle die Personalsuche. Das bedeutet den geeigneten Mitarbeiter für das Unternehmen zu finden. Entweder erfolgt die Suche aktiv und der Arbeitgeber sucht z.B. über Active Sourcing auf geeigneten Plattformen nach potentiellen Kandidaten. Oder er lässt sich bspw. über Stellenanzeigen finden oder holt sich professionelle Unterstützung von Dienstleistern.

Mitarbeiterauswahl leicht gemacht

Im besten Fall erhält der Arbeitgeber mehrere Bewerbungen von geeigneten Kandidaten und kann dann seine Auswahl treffen. Stimmt der potenzielle Bewerber nun auch noch zu, so ist ein passender Mitarbeiter gefunden.

Durch ValueProfilePlus optimieren Sie Ihre Mitarbeitersuche. Dies erreichen Sie, indem Sie durch den Einsatz in der Ansprache Ihr klares Commitment zum Menschen unter Beweis stellen. Zudem können Sie schnellere und treffsicherere Entscheidungen bei der Personalauswahl treffen.

Gutes Onboarding ist das A und O

Ist also der passende Mitarbeiter gefunden, so folgt der nächste Schritt im HR-Lifecycle: das Onboarding. Um eine schnelle Einarbeitung zu gewährleisten, ist somit ein adäquates Onboarding das A und O. Je besser der neue Mitarbeiter eingearbeitet und auf seine neuen Aufgaben vorbereitet wird, desto schneller wird er produktiv und bietet dem Unternehmen den erhofften Mehrwert. Dabei geht ein gutes Onboarding über die fachliche Einarbeitung weit hinaus. Es bezieht bewusst die Team-Integration und die Persönlichkeitsentwicklung mit ein.

Selbstkenntnis ermöglicht gute Führung

Die Probezeitkontrolle ist das geeignete Tool, um den War-, Ist- und Soll-Zustand abzugleichen. Die Effizienz des neuen Mitarbeiters hängt jedoch nicht nur von ihm selbst ab. Personalführung ist in jedem Schritt des HR-Lifecycle von hoher Bedeutung. Denn eine gute Führung zahlt auch auf die Effizient des Mitarbeiters ein. Je besser sich eine Führungsperson selbst kennt, desto besser kann sie auch auf die Umgebung reagieren und eingehen.

Mit ValueProfilePlus erhalten Sie Handlungsempfehlungen für das Onboarding neuer Mitarbeiter. Dadurch integrieren Sie diesen effizient in ein bestehendes Team. Damit legen Sie die Basis für eine schnelle Produktivität. ValueProfilePlus hilft Ihnen die Entwicklung des neuen Mitarbeiters zu überprüfen und eine saubere Probezeitkontrolle durchzuführen. Darüber hinaus ermöglicht es die Selbstreflektion von Führungskräften und sichert somit eine effiziente Personalführung ab.

Lebenslanges Lernen im Beruf

Ist das Onboarding erfolgreich abgeschlossen, folgt der nächste Schritt des HR-Lifecycle: die Entwicklung der Mitarbeiter. In anderen Worten heißt das, dass heutzutage lebenslanges Lernen ein Muss für jeden Arbeitnehmer ist. Durch die schnelle Entwicklung in allen Bereichen, stehen die Arbeitnehmer unter hohem Druck Up-to-Date zu bleiben. Das bedeutet, dass zwischen Weiterbildung und Weiterentwicklung zu differenzieren notwendig ist, um geeignete Maßnahmen ergreifen zu können.

Entwicklung ist auch Arbeitgeberaufgabe

Fachliche Weiterbildung liegt durch die Informationsverfügbarkeit moderner Medien stark in der Eigenverantwortung des Mitarbeiters. Die persönliche Weiterentwicklung kann autodidaktisch jedoch nur sehr begrenzt stattfinden. Hierbei ist die Unterstützung durch den Arbeitgeber existenziell. Erfolgreich wird Weiterentwicklung, sobald beide investieren – der eine mit Zeit, der andere mit Geld. Arbeitgeber ermöglichen somit eine zielgerichtete Entwicklung der Mitarbeiter, die auf die Unternehmensziele abgestimmt ist.

ValueProfilePlus ermöglicht sowohl effizientes Coaching als auch eine wertbringende Entwicklung der Teams. Somit zahlt beides auf die Entwicklung und Wettbewerbsfähigkeit des gesamten Unternehmens ein.

Veränderung erfordert nachhaltige Vorbereitung

Veränderungen sind der nächste Schritt im HR-Lifecycle. Sie sind im privaten Umfeld als auch im beruflichen immer eine Herausforderung. Nichtsdestotrotz sind sie oft auch notwendig. Besonders für Unternehmen sind sie deswegen ein wichtiger Bestandteil der Existenz. Dadurch bleiben sie wettbewerbsfähig und können auf Veränderungen im Markt schnellstmöglich zu reagieren. Werden Veränderungen jedoch schlecht vorbereitet und durchdacht, ist die Gefahr von Fluktuation hoch.

Der Faktor Mensch bei Änderungen

Die fachliche Umbesetzung, die neue Organisationsstruktur, die Ausrichtung an neuen Zielen, … sind alles gängige Bausteine des Change-Managements. Erfolgreich wird die Restrukturierung jedoch erst dann so richtig, sobald der Faktor Mensch im Unternehmen einbezogen wird. Der Erfolg bestimmende Faktor ist das Bestfit-Management. Das bedeutet die bestmögliche Passung von (vorhandenen) Menschen zu (neuen) Rollen zu ermöglichen. Vermeiden Sie, im HR-Lifecycle auf die Stufe der Suche zurückfallen, nur weil Sie Ihr Change-Management fachlich korrekt jedoch halbherzig gemacht haben.

ValueProfilePlus unterstützt Sie dabei Umbesetzungen passend zu definieren. Sie können damit bereits im Vorfeld absichern, ob Mensch und Rolle zusammenpassen. Dadurch wird die ungeplante Fluktuation drastisch reduziert und Projekte erfolgreicher.

Nachfolge effektiv und effizient absichern

Im HR-Lifecycle Management spielen bei der Nachfolge von Schlüsselfunktionen der Faktor Mensch und der zugehörige Führungsstil eine große Rolle. Jedoch gehen mit der Besetzung von Schlüsselrollen auch immer schädliche Seiteneffekte einher. Dabei sind Veränderungen nicht immer steuer- und kontrollierbar. Zudem bestimmen fehlende Informationen über den Erfolg oder Misserfolg der Übergabe.

Nachfolge zu rational betrachtet

Dabei ist die Hebelwirkung der Nachfolge in der Geschäftsleitung, Generationen-Nachfolge und dem TOP-Management weithin sichtbar. Auf den darunter liegenden, mehr operativen Ebenen, entscheidet sich dann, ob die gesteckten Ziele erreicht werden und nachhaltig gemanaged wird. Oftmals wird die Nachfolge kaufmännisch durchgerechnet. Dabei werden jedoch die Aufwände im HR-Lifecycle gar nicht oder viel zu niedrig berücksichtigt.

ValueProfilePlus zeigt bereits im Vorfeld welche Veränderungen sich durch den Personenwechsel anbahnen. Dadurch können Sie die Hürden für beide Parteien greifbar machen und somit eine erfolgreiche Nachfolge absichern.

Authentisches Employer Branding

Der Kreis schließt sich! Ein authentisches Employer-Branding ergibt sich wie von alleine, wenn Sie im HR-Lifecycle, der Mitarbeiter-Journey, alles richtig gemacht haben. Darüber hinaus geht dem Erfolg noch der flächendeckende Einsatz unterstützender Vorteile von ValueProfilePlus dank der simplen Flatrate einher. Die anfängliche Investition können Sie reduzieren, da Ihre Mitarbeiter Einsatzfreude, Loyalität und Zufriedenheit entwickeln Somit zahlt sich dadurch Ihre nachhaltige Personalarbeit aus. Dadurch machen Sie sie zu Botschaftern des Unternehmens und gewinnen den entscheidenden Vorsprung zum Wettbewerb.

Mit ValueProfilePlus optimieren Sie Ihren HR-Livecycle nachhaltig, wissenschaftlich fundiert und wirtschaftlich effizient.

Sie möchten wissen, wie das nun bei Ihnen aussehen kann?

Dann nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf und wir klären gemeinsam was geht und was es bringen kann.

Das sagen Kunden über uns und ValueProfilePlus